Workshop Wochenende mit Nicola & Jonathan

Marlene am 27.07.22
Wir freuen uns Nicola & Jonathan wieder bei uns begrüßen zu drüfen!

Wir freuen uns riesig nach den Sommerferien als ersten Workshop Nicola & Jonathan wieder bei uns zu haben! Das letzte Mal ist nun auch schon etwas her, hier findet ihr die Vorstellung der beiden für den Workshop in 2021.

Weil es sich in der Vergangenheit bewährt hat, haben wir uns wieder dazu entschieden verschiedene Gruppen anzubieten, so dass jede/r ganz auf ihre/seine Kosten kommen kann. Die Beschreibung der einzelnen Kurse findet ihr im folgenden Abschnitt. Achtung, die Nummerierung ist diesmal etwas anders, da die Rheinfolge anders ist!

Kompass für die Gruppenwahl

Bitte lest euch die Beschreibungen genau durch und nehmt euch einen Moment Zeit, um in euch zu gehen und zu überlegen, welche Gruppe zu euch passt. Ihr profitiert am meisten vom Unterricht in einer Gruppe, die eurem aktuellen Stand entspricht, euch also weder über- noch unterfordert. Dann könnt ihr sicher sein, dass ihr ein nachhaltiges Lernerlebnis erreicht. Wenn ihr noch unschlüssig seid, wo ihr euch einordnen sollt, schreibt uns gerne eine E-Mail.

Also aufgepasst:

Gruppenübersicht

Gruppe 1 – Reaching for the Stars (Sa, 18.06., 10.00 - 12.15 Uhr)

Ihr fahrt regelmäßig auf internationale Festivals und seid an den Wochenenden auf den regionalen Social-Tanzflächen ein bekanntes Gesicht? Ihr habt Lust euch mal richtig herauszufordern und auch zu Hause an eurem Footwork zu feilen? Der Swingout sitzt auch bei schnellerem Tempo und in Sachen Footwork habt ihr schon ein kleines Repertoire, dass ihr aus dem FF beherrscht? Dann ist das der richtige Kurs für euch!

Gruppe 2 – Groundwork (Sa, 18.06., 14.00 – 16.15 Uhr)

Ihr habt kürzlich mit Lindy Hop gestartet und auch schon ein paar Moves drauf, die ihr auf dem Social Dancefloor auspacken könnt. Ihr habt schon davon gehört, dass es 6-Count und 8-Count Moves gibt und beherrscht neben dem Grundschritt auch ein paar Figuren wie den Circle, Send-out oder Passby. Vielleicht habt ihr sogar schon den ein oder anderen Swing out getanzt. Jetzt wollt ihr euer Wissen noch weiter vertiefen und den Bounce verlässlicher in die Beine bekommen? Dann ist das der richtige Kurs für euch! Auch geeignet für alle erfahreneren Tänzer, die mal wieder zurück an die Basis wollen (weil sind wir mal ganz ehrlich…da gibt´s immer was zu tun).

Gruppe 3  Building up higher (So, 19.06., 14.00 – 16.15 Uhr)

Ihr seid schon „alte Häsinnen und Hasen“ unter den Lindy Hoppern. Den Rhythmus halten ist kein Problem und auf dem Social Dancefloor fühlt ihr euch schon richtig wohl. Ihr habt ein gutes Repertoire an Moves und vielleicht auch ein paar Variations, die ihr an die Musik anpassen könnt. Ihr schafft es problemlos zwischen 8-Count und 6-Count zu variieren und euer Swingout fühlt sich auf langsamerem Tempo schon recht gut an? Ihr habt Lust noch tiefer einzusteigen in die Prinzipien des Leading und Following und wollt eure Musikalität beim Tanzen besser ausleben? Ihr scheut aber gleichzeitig nicht davor zurück, alte Gewohnheiten aufzubrechen und an Feinheiten zu arbeiten? Dann ist das der Kurs euer Wahl!

Anmeldung

Anmeldestart für Mitglieder:         17.08.22
Anmeldestart für Nichtmitglieder:     24.08.22

Kosten

Nicht-Mitglieder: 30€ pro Workshop (20€ ermäßigt)
Mitglieder: 20€ (15€ ermäßigt)

Veranstaltungsort

Der Kurs findet wie üblich in unserer Gymnastikhalle im Rhabanus-Maurus-Gymnasium in der Mainzer Neustadt statt. Eine Ortsbeschreibung findet ihr hier.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen,
eure Mainzer Hopper